SVBS AWARD

SVBS_Pokal0798_Final.jpg

SVBS AWARD für die Ersthelfer des Jahres

Logo_Kasten_Blau.pngDie Schweizerische Vereinigung für Betriebssanität (SVBS) zeichnet Ersthelfer, Betriebssanitäter oder ganze Betriebssanitäten oder Organisationen aus, die ein aussergewöhnliches oder innovatives Projekt rund um die Erste Hilfe oder die Betriebssanität umgesetzt haben oder einen Einsatz als Ersthelfer oder Betriebssanitäter besonders kompetent und vorbildlich durchgeführt oder geleitet haben.

Der SVBS AWARD ist für alle Ersthelfer offen, ganz gleich ob sie in Betriebssanitäten arbeiten und/oder ob sie SVBS-Mitglied sind.

Zu gewinnen gibt es neben einem Award und einem Label zur eigenen Verwendung einen Barpreis von CHF 2500, gesponsert von Betriebsapotheke.ch.

Ausgezeichnet werden ausschliesslich Ersthelfer oder Betriebssanitäter. Ausgeschlossen sind Ärzte, medizinische Fachpersonen, Rettungssanitäter und Personen, die im Auftrag eines Rettungsdienstes mit einem Ambulanzfahrzeug oder einem Rettungshelikopter im Einsatz stehen. Das Ereignis darf nicht länger als 18 Monate zurück liegen. Eine Mitgliedschaft bei der SVBS ist nicht erforderlich.

Die detaillierten Wettbewerbs- und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Das Antragsformular findet sich hier zur Online-Erfassung oder hier zum Download (PDF und Word), inklusive:
- Für Projekte: BERICHT Projekt
- Für Einsätze: BERICHT Einsatz

Die Gesuche um eine Auszeichnung werden von den Vorstandsmitgliedern der SVBS geprüft. Der Entscheid des Vorstandes der SVBS ist endgültig. Es besteht kein Anspruch auf Auszeichnung.

Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten Antrag entweder per Online-Formular oder per Post bis spätestens 1. April 2023 an:
SVBS-Award, Stefan Kühnis, Herracherweg 80, 8610 Uster
oder per E-Mail an info(at)svbs-asse.ch

Die Preisverleihung findet im Rahmen des "Ersthelfer Symposium" statt. Die Gewinner werden rund sechs Wochen vor der Preisverleihung informiert.

"Der SVBS AWARD ist ein grosses Dankeschön an die Laienhelfer im Betrieb, die neben ihrem Job eine zusätzliche Belastung mit Weiterbildungen als Betriebssanitäter wahrnehmen. Es ist schön, wenn das dann zu solch einem Erfolg führt."
Patric Kalbermatter, SVBS AWARD 2021

"Der SVBS AWARD machte uns stolz und bestätigte uns, dass unsere Betriebssanität gut funktioniert. Der Geschäftsleitung zeigte er, wie wichtig eine gute Betriebssanität ist. Zudem stieg das Vertrauen der Mitarbeitenden in uns. Und: als Schulungsverantwortlicher der Betriebssanität für Chemikalien hat mir der Award bestätigt, dass das Gelernte richtig umgesetzt wurde."
Sergen Zulji, SVBS AWARD 2020

"Der SVBS AWARD bedeutet mir viel - denn er zeigt, dass meine Arbeit wichtig ist und dass man für Herzblut, Handeln und Ideen auch eine Anerkennung erhält. Mit meinem Preisgeld unterstützte ich drei Institutionen und konnte so drei Anerkennungen weitergeben. Tue Gutes und sprich darüber ist genau die richtige Devise - nur Nichts tun ist falsch!" 
Manuela Greco, SVBS AWARD 2019

"Den SVBS AWARD zu erhalten war eine schöne Anerkennung für unsere Arbeit. Es gab überraschend viele und sehr positive Feedbacks aus dem Dorf und dem Bekanntenkreis."
Urs Berni, SVBS AWARD 2018


SVBS AWARD 2021 - Einen Notfall erkennen: Voraussetzung für die richtige Erste Hilfe

Der «SVBS AWARD» für die Ersthelfer des Jahres 2021 ging an die Betriebssanitäter der Scintilla AG in St. Niklaus. Sie machten mit ihrem Einsatz deutlich: erst muss man einen Notfall als solchen erkennen, damit man überhaupt Erste Hilfe leisten kann. Für den betroffenen Mitarbeitenden bedeutet das vorbildliche Vorgehen der Betriebssanitäter, dass er heute noch lebt – und zwar ohne Folgeschäden.

Es war an einem Morgen im Oktober 2021, als einem Mitarbeitenden der Scintilla AG in der Walliser Ortschaft St. Niklaus plötzlich Teile aus der Hand fielen. Ein Vorgesetzter bemerkte das und informierte Christian Juon. «Der Mitarbeiter hatte keine Kraft in der Hand», erzählt Ersthelfer Juon. Er dachte an einen Schlaganfall und führte den BE FAST Check durch. «Nur das A war auffällig. Der Patient drückte eine Hand nicht», erzählt Christian Juon. Sofort alarmierte er die Notrufzentrale 144 und informierte die Leitung Betriebssanität, die am Ereignistag nicht im Hause war. «Ich betreute den Patienten und nutzte die Zeit, um weitere Informationen rund um die Symptome, allfällige Allergien oder Medikamente des Patienten, über die Patientengeschichte, letzte Nahrungsaufnahme, dem Vorfall vorangegangene Ereignisse oder mögliche Risikofaktoren zu sammeln.»

Bald traf der Rettungsdienst ein, der nach einigen weiteren Tests den Rettungs-Helikopter aufbot. Der Patient wurde direkt ins Zentrumsspital in Sion geflogen. «Es war tatsächlich ein Schlaganfall und im Spital hatte er noch einen weiteren», erzählt Christian Juon. «Nach ein paar Tagen Spitalaufenthalt konnte der Patient entlassen werden und in die Reha gehen. Lange war er noch schwach. Es brauchte Zeit und Geduld, aber es wurde seither immer besser.»

Lob von der SVBS

Die Lebenspartnerin des Patienten betonte den Betriebssanitätern der Scintilla AG gegenüber immer wieder, dass nur dank dem vorbildlichen Eingreifen von Christian Juon sich alles zum Guten wenden konnte. Auch Stefan Kühnis, Präsident der Schweizerischen Vereinigung für Betriebssanität (SVBS), stimmt dem zu: «Ohne die rasche und richtige Erste Hilfe wäre dieser Einsatz kaum so gut ausgegangen. Es ist ganz zentral, dass man einen Notfall als solchen erkennt. Nur so kann man überhaupt Erste Hilfe leisten. Rund um einen Schlaganfall ist dieses Erkennen aber häufig schwierig. Dass der Ersthelfer sofort reagierte, obwohl nur ein Symptom zutreffend war, verdient Lob und Applaus. Und dass er den Notfall nicht nur erkannte, sondern auch genau wusste, was zu tun ist, hat viel mit einer guten Organisation und mit Aus- und Weiterbildung zu tun. Deshalb hat nicht nur Christian Juon, sondern hat die gesamte Betriebssanität der Scintilla AG diesen Award verdient.»

SVBS AWARD 2019 und SVBS AWARD 2020: Erfolgreiche Reanimation und Einsatz bei Augennotfall werden ausgezeichnet

Die SVBS kürte die Ersthelfer der Jahre 2019 und 2020 mit dem SVBS AWARD. Der Award aus dem Jahr 2019 ging an Manuela Greco aus Neuhausen am Rheinfall. Sie rettete an einem Weihnachtsbaumverkauf das Leben eines Mannes mit plötzlichem Herzstillstand. Der SVBS AWARD 2020 ging an die Betriebssanität IBM Research Europe – Zurich. Das Team leistete in einem Augennotfall vorbildliche Erste Hilfe.

Mehr dazu lesen Sie hier

Ersthelfer_Symposium_2021_201.jpg    Ersthelfer_Symposium_2021_207-scaled.jpg

SVBS AWARD 2018

Die SVBS kürte am 5. April 2019 die Betriebssanitäter des Jahres 2018 mit dem
"SVBS AWARD". Gesamt.jpg

Mit dem ersten Preis wurden die Betriebssanitäter Urs Berni und Richard Hubert von der Valser Mineralquellen AG ausgezeichnet. Sie retteten am 14. Februar 2018, dem Valentinstag, das Leben eines Monteurs.

Der 2. Platz ging an die Apleona HSG AG für die Entwicklung einer Betriebssanitäts-Software, auf dem dritten Platz landete die Reasco AG für die Konzeption und Durchführung verschiedener Gesundheitsaktionen.

Mehr lesen Sie in der Medienmitteilung zum SVBS AWARD 2018 und im Artikel der "Südostschweiz".

 

SVBS AWARD 2017

Der SVBS AWARD 2017 wurde am 6.4.2017 verliehen - herzliche Gratulation den Gewinnern! award_foto.jpg

1. Preis: Apleona HSG
2. Preis: Reasco AG
3. Preis: Perlen Papier AG

Neben Pokalen und viel Applaus gab es zudem fette Bar-Preise, gesponsert von der IVF HARTMANN AG!